ARA-Ruhrgebiet

Willkommen bei ARA Ruhrgebiet

Unsere Philosophie, unsere Standorte…

Es sollte nicht zur Regel werden, bei einem Brevet mehr Kilometer mit dem Auto unterwegs zu sein, als auf dem Rad zu fahren. Wir möchten deshalb die Möglichkeit bieten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Und wenn der 600er mal etwas länger dauert, sind Übernachtungsmöglichkeiten in Startnähe vorhanden.

Die perfekte Infrastruktur dafür bietet unserer Standort Essen-Werden. Hier sind wir mit S-Bahn, Parkplätzen, reichhaltiger kulinarischer Auswahl, Jugendherberge und Campingplatz gut aufgestellt. Trotz der guten Anbindung ist der Weg aus der Stadt ins Grüne kurz.

Start und Zielort der Dortmunder Brevets ist die Gaststätte in der idyllisch gelegenen Kleingartenanlage “Goldener Erntekranz” im Stadtbezirk Hombruch. Auch hier gibt es ÖPNV-Anreisemöglichkeiten in Startnähe und ausreichend Parkplätze.

 

Unsere Strecken…

…halten das, was eine von der Industrialisierung geprägte Region verspricht. Zuerst harte Maloche auf dem Rad, denn ins Sauerland und ins Bergische, das wir häufig anvisieren, geht’s nunmal bergauf. Manchmal moderat, aber auch schon mal zweistellig. Die Höhenmeter sammeln wir überwiegend in der ersten Hälfte des Brevets. Gegen Ende des Langstrecken-Arbeitstages zeigt sich die Strecke dann gerne von Ihrer flachen Seite, damit sich die Freude auf das Zielbier besser entfalten kann.

Beim 200 er und 400 er ab Dortmund sowie beim 300 er und 600 er ab Essen fahren wir auf verkehrsarmen Straßen, gerne auch Bahntrassen, um Konflikte mit dem motorisierten Verkehr zu reduzieren. Im Zweifel lieber das kleine Sträßchen über den Hügel als die Bundesstraße außen rum. Dabei achten wir jedoch darauf, dass die Strecken nicht nur für ausgewiesene Bergziegen geeignet sind – jede*r Randonneur*in soll Spaß an den Brevets haben.

Für allgemeine Informationen zu Brevets empfehlen wir https://www.audax-randonneure.de

In diesem Sinne freuen wir uns als Organisatoren über jede Anmeldung und erst recht auf tolle Brevets zusammen mit Euch!

 

Die digitale Brevetkarte

Das Smartphone als Kontrollkarte?

Warum eigentlich nicht? Informationen, Vorteile, Nachteile und die wichtigsten Links.

Brevetserie 2022 beendet

Unsere erste Brevetsaison haben wir hinter uns. Wir sind froh, dass wir keine schwereren Unfälle oder Stürze hatten. Der große Zuspruch freut uns und macht...

mehr lesen

Erfolgreiche Premiere

Nervös waren wir schon, das müssen wir zugeben, vor unserem ersten Brevet als Veranstalter. 210 Kilometer, 2.200 Höhenmeter und 90 Starter:innen – das alles...

mehr lesen

Der erste Start

Pünktlich um 9 Uhr sind die ersten Starter auf die Strecke gegangen.  Der Start war positiv unaufgeregt, fast schon routiniert. Und das beim ersten Start von...

mehr lesen

Vorläufige Streckenplanung online

Wer sich vorab ein Bild von unseren Strecken machen möchte findet die vorläufige Streckenplanung nun auf den Seiten der einzelnen Brevets. Alle führen, wo...

mehr lesen

E-Mails landen im Spam

Ein lästiges Problem, das leider auch uns betrifft. Bei einigen Teilnehmern landen unsere E-Mails im Spam-Ordner. Ein bestimmter Provider oder ein anderes...

mehr lesen