ARA-Ruhrgebiet

Der erste Start

Pünktlich um 9 Uhr sind die ersten Starter auf die Strecke gegangen. 

Der Start war positiv unaufgeregt, fast schon routiniert. Und das beim ersten Start von ARA Ruhrgebiet. Sicherlich lag es auch an dem guten Wetter und den besonnenen Startern. Viele neue Gesichter und einige sehr erfahrene Randonneure waren eine gute Mischung. Roger und Stefan haben die Einschreibungen souverän entgegengenommen.

Stefan und Roger bei der Einschreibung.

Stefan und Roger bei der Einschreibung.

 

Der Startort im Dortmunder Süden, die Kleingartenanlage „Goldener Erntekranz“, hat sich als sehr gut geeignet erwiesen. So ist die große überdachte Terrasse und die Wiese gut angenommen worden. Die Stimmung war sehr angenehm.

Am Start zum ersten ARA Ruhrgebiet Brevet

Am Start zum ersten ARA Ruhrgebiet Brevet wurde viel gequatscht.

 

Einige haben noch letzte Änderungen am Rad vorgenommen. Andere haben die wärmende Sonne genossen und Neuigkeiten ausgetauscht. Bei einem Kaffee lässt sich halt gut Quatschen. Der Start um 9 Uhr hat die vielen Gespräche dann leider unterbrochen.

Kai, Jan, Andreas und Udo habe es sich gemütlich gemacht.

Kai, Jan, Andreas und Udo habe es sich gemütlich gemacht.

 

Einige wenige hatten technische Probleme beim ersten Feststellen der Position per Handy für das „ebrevet”. In dem Fall wurde schnell und unbürokratisch mit einer konventionellen Kontrollkarte ausgeholfen. Drei Nachzügler, die Pech mit der Zugverbindung hatten, konnten sich noch um kurz nach 9 Uhr einschreiben und als letzte auf die Strecke gehen.

Vielen Dank und gute Fahrt.

Brevets 2022

200 km
Nordhelle-Runde

7. Mai 2022, Dortmund

300 km
Fachwerk und Bahntrassen

14. Mai 2022, Essen

600 km
Marx-Engels-Tour

25. Juni 2022, Essen

400 km
Wenn am Kahlen Asten die Sonne aufgeht…

22. Juli 2022, Dortmund